Traum wird Haus – Großglienicke

 

Glashaus. Ein Bungalow in klassischer Moderne bei Potsdam.

Ursprünglich wollten die Bauherren in den Süden ziehen. Ein verregneter spanischer Winter hat sie jedoch auf eine andere Idee gebracht. Die Familie mit den Enkeln wohnte bereits zwischen Potsdam und und Berlin nicht weit von den Havelseen. „Dann haben wir diesen Ort hier gesehen und haben gedacht, das ist ja wie Urlaub. Das viele Wasser hier ringsum.“ Und wenig später stand das alte Haus zum Verkauf und die Familie zog nach Brandenburg.

Viel Glas, wenig Wand

Das Traumhaus sollte offen und modern sein, möglichst nah an der Natur. In Architektur übersetzt hieß das: viel Glas, so wenig Wand wie möglich. Und außerdem sollte das Haus ebenerdig sein, „Damit wir auch im hohen Alter möglichst lange hier wohnen bleiben können..“

Den ganzen Bericht „Viel Glas, wenig Rahmen“ lesen Sie hier.

Baujahr:
2015

Bauherr:
Privat

Architekt:
Justus Mayser

www.justus-mayser-architekt.de

Projektleiter bei FritzGlock:

Sven Höfer

Unser Leistungsumfang:

Planung, Herstellung und Einbau von Fenstern, Türen, Glasecken, Schiebetüren und Haustüren aus Holz/Alu.

Fotograf: Friedemann Steinhausen, Potsdam.

In der Presse: Architekturmagazin CUBE.