Mensa Diltheyschule – Wiesbaden

Die Mensa der Diltheyschule wurde für einen Zeitraum von zwei Jahren als Klassenraumprovisorium genutzt, bevor sie ihrer eigentlichen Zweckbestimmung zugeführt wurde. Sie ist als schlichter Pavillon in Passivbauweise konzipiert, welcher die Ordnungsstruktur des bestehenden Schulgebäudes aufnimmt. Eine vorhandene Baumgruppe des Schulhofes wurde in die als überdachte Passarelle gestaltete Dachkonstruktion eingebunden und erweitert auf diese Weise das Freiflächenangebot auf dem Schulhof.

Quellentext: Prof. Dieter Müller

Die Besonderheit:

Das komplette Gebäude wurde inclusive der notwendigen Gründungs- und Rohbaumaßnahmen in nur 12 Wochen als Holzsystembau errichtet. Die farblichen akzentuierten Container der Fassade fungieren als Baustein der Lüftungstechnik des Gebäudes und dienen zur Unterbringung der Schultaschen.

Baujahr:
2012

Bauherr:
SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden GmbH

Architekt:
Müller & Münch Architekten I Designer

www.mueller-muench.de

Auszeichnungen:

Tag der Architektur, Hessen 2012

Projektleiter bei FritzGlock:

Sven Höfer

Unser Leistungsumfang:

Planung, Herstellung und Einbau der Pfosten/ Riegelfassen in Holz/Aluminium