Kümmelbrötchen und Erinnerungen

Kümmelbrötchen und Erinnerungen

Familie.

„Weißt du noch, wie wir als Kinder am Wochenende früh immer beim Bäcker anstanden?“ fragt mich Uwe schmunzelnd über den gedeckten Frühstückstisch hinweg? Ja, das weiß ich zu gut, habe ich doch jeden Samstag als kleines Mädchen für unsere Familie früh zu Fuß Brötchen geholt. Und mich in die lange Schlange eingereiht, die oftmals bis über die kleine Brücke reichte, welche über den Erlbach verlief, um an diese heiß begehrten Teile zu gelangen. In Kraftsdorf. Meinem Heimatdorf. Den Duft der stets…

read more
Hereinspaziert!

Hereinspaziert!

„Wie in jedem Brett noch ein Baum steckt, haben unsere Fenster Wurzeln.“ Ja, Familienwurzeln. Und diese spüre ich, wenn ich durchs Haus gehe genauso, wie unsere Kunden, welche unseren Familienbetrieb betreten. „Es ist sehr schön zu wissen, das in Ihrem Produkt so viel Geschichte und Leidenschaft steckt. Fenster, eine Haustür und Schiebetüren waren für mich bis dato rational betrachtete Nutzungsobjekt, jetzt bekommen Sie Charakter, weil neben dem hochwertigen Handwerk auch Menschen und…

read more
Verstärkung gesucht!

Verstärkung gesucht!

Wir suchen im Bereich Holz/Alufensterfertigung Verstärkung. Speziell im Bereich Aluminiumrahmen- Fertigung. Es ist schwer zu sagen, was für eine Qualifikation man benötigt. Eine abgeschlossene Tischler- oder Metallbauer- Ausbildung wäre schön. Ansonsten reicht auch handwerkliches Geschick und…

read more
Willkommen!

Willkommen!

Добро пожаловать, Mykhailo! Herzlich Willkommen in unserem Familienbetrieb! Endlich, die lang ersehnte Verstärkung im Büro ist Wirklichkeit geworden. Man darf die Hoffnung eben niemals aufgeben! Mykhailo ist Maschienbauingenier und Konstrukteur von Fenstern, Türen, Fassaden und Wintergärten und liebt seinen Job! Und nun ist er Teil unseres Familienbetriebes. Er hat uns gefunden. Eine eine längere Geschichte steht dahinter und ich freue mich ganz doll persönlich darüber, das er nun da ist. Er stammt aus der…

read more
Begegnungen

Begegnungen

Fast 90 Jahre gibt es unseren Familienbetrieb nun schon. Eine ziemlich lange Zeit. Jedoch keineswegs eine Selbstverständlichkeit. Ich hoffe und wünsche mir, dass unser Unternehmen auch in Zukunft Bestand haben wird. Hängt doch unser ganzes Herzblut daran! Das allein reicht jedoch nicht aus, Herzblut. Substanz, Innovationen, Beharrlichkeit und Mut, Dinge anzugehen, Entscheidungen zu treffen und Ausdauer, sich auch bei Rückschlägen nicht unterkriegen zu lassen, sind dabei unverzichtbar. Qualität ist für uns die oberste Prämisse. Genauso wichtig ist für uns eine Unternehmenskultur, welche positiv ausstrahlt und unserem Team eine Perspektive bietet. Zukunftsfähig zu sein. Qualitatives Wachstum. Dinge, die uns wichtig sin. Immer wieder investieren wir deswegen in neue Technik, ins Gebäude und unsere Ausstattung. Letztes Jahr haben wir drei neue Maschinen angeschafft, dieses Jahr konzentrieren wir uns auf unser Bürogebäude und die Fertigstellung unserer Ausstellung. Ein neuer Kompressor

read more
Geduld

Geduld

Was ist Geduld? Geduld ist die Fähigkeit warten zu können. Geduld ist aber auch ruhiges und beherrschtes Ertragen von etwas, was unangenehm ist und über einen längeren Zeitraum andauert. Es nützt ja nichts, volle Power und durch! Ja, wir mussten Geduld haben und es ertragen, das wir eine Stelle im Büro, der Konstruktionsabteilung nicht besetzten konnten. Zu viel zu tun für zu wenig Leute. Alles kompensieren…

read more
Gemeinsam

Gemeinsam

Ich sitze gerade an meinem Computer hier in Hermsdorf und organisiere unter anderem Besichtigungstermine für Wohnungen. Und bin happy! Wir haben unsere freie Stelle in der Projektbearbeitung besetzen können. Unser neuer Mitarbeiter brauchte für sich und seine liebe Familie erst noch ein Visum, um zu uns kommen zu können. Das ist nun erteilt und es kann losgehen. Er hat uns „gefunden“ und möchte Teil unseres Familienbetriebes werden. Dem steht

read more
Betreutes Kochen

Betreutes Kochen

Wie ich schon oft geschrieben habe, koche ich mittags immer in meiner Küche, hier in Hermsdorf. Für meinen Sven (Chef), unseren ältesten Sohn Fritz, der uns in 5. Generation bei FritzGlock verstärkt und mich. Punkt Zwölf ist Mittag, da steht das Essen auf dem Tisch, das war schon immer so. Gekocht mit frischen Zutaten. Ihr müsst mich nicht bedauern. Ich mache das gern! Kochen und natürlich auch das Fabrizierte verspeisen. Das ist wie Meditieren. Auf ein Mittagessen würde ich nie verzichten!

Gestern, als ich gerade dabei war den Kloßteig zu kneten…

read more

Neuste Beiträge

FritzGlock pflanzt für jeden eingegangenen Auftrag ein Bäumchen.
Katrin Höfer in DE auf Houzz