Die Weihnachtszeit, der Advent naht.
Vorfreude!
Bin dieses Jahr schon gut unterwegs mit den Vorbereitungen. Man macht es ja so zwischendurch. Karten, Präsente, aber alles schon da. Rita wird dann gleich noch die Säule vorm Bürogebäude mit Tannengrün schmücken. Das hatte eigentlich immer meine Mutter und Seniorchefin Monika gemacht. Schön, wenn man Dinge beibehält die einem wichtig sind und am Herzen liegen.
Ich denke daran, welche Projekte wir noch bis zum Jahresende abschließen müssen und denke mit Freude an kommende Aufgaben. Und überlege, was wohl das kommende, neue Jahr für uns bereithalten wird. Bloß nicht zu viel nachdenken! Es kommt sowieso. So oder so!
Und dann denke ich noch an unseren Weihnachtsbaum, der vom Sägewerk Sachse in Kraftsdorf wie jedes Jahr für uns „besorgt wird“. Frisch aus dem Wald. Und nicht nur der Tannenbaum kommt von dort, auch Holz. Pfosten, welches dort geschnitten wird.Ja, unser Baum, wenn der erst mal hier im Bürogebäude steht, dann duftet es hier im ganzen Haus nach Tannengrün, wie ich das liebe! Wir das lieben!
Und ich denke ans Dekorieren. Wie schön! Ich darf zweimal. Zu Hause und hier. 🙂

Teilen Sie diesen Beitrag