Hier kommt er, der letzte Beitrag für dieses Jahr an dieser Stelle. Ich schreibe diesen, nicht wie sonst, an meinem Schreibtisch. Ich tippe meine Zeilen von zu Hause aus in mein MacBook, welches ich an unserem Holztisch in unserer Küche aufgeschlagen habe. Bin umringt von Lichtern, der Braten im Ofen brutzelt vor sich hin und verströmt Weihnachtsduft. Es weihnachtet! Ich genieße diese Zeit. Ruhe kehrt ein. Ich kam mir zuletzt wie bei einem Marathonlauf vor. Das Ziel fest im Blick, alles gebend, um ans Ziel zu gelangen. Wir als Mannschaft, nicht allein! Und dabei Jede und Jeden, welcher mitläuft oder am Wegesrand steht, nicht aus dem Auge zu verlieren. Mitzunehmen. Auch diejenigen, welche nicht zum eigenen Team gehören. Zu helfen, zu motivieren, auch wenn einem das selbst manchmal schwerfällt. Ein Lächeln, ein Dank welcher zurückkommt tut der Seele gut. Wir hatten das Glück, das ganze Jahr über arbeiten zu dürfen. Darüber sind wir dankbar und haben deshalb zahlreiche Vereine, Institutionen und die Kunst unterstützt, welche gerade, wie viele andere, auf Hilfen angewiesen sind. Als Beispiel seien die Elterninitiative krebskranker Kinder Jena e.V., das Kinderhospiz, das Metropol Filmtheater, das Theater Gera genannt. Das Jahr war wahrhaft turbulent! Dieses Jahr ist alles anders und so haben wir uns entschlossen, unseren Familienbetrieb bereits am 18. Dezember für dieses Jahr zu schließen. Etwas Ruhe tut uns allen gut! Wir alle mussten in 2020 feststellen, dass sich das Leben nicht immer planen lässt. Aber so ist es nun einmal, das Leben. Ich habe einen „Wunsch ans Universum“. Lernen wir daraus. Schaffen wir eine Welt, in welcher Profit nicht an erster Stelle steht, koste es was es wolle, sondern Menschlichkeit. Wir alle sollten unserer Natur mehr Respekt zollen, achtsam gegenüber allen Lebewesen sein. Für eine lebenswerte Zukunft für die noch kommenden Generationen. Dieses Jahr hat auch viel Gutes hervor gebracht, Zusammenhalt, Nächstenliebe, echte Freundschaften, die Freude an kleinen Dingen, Erdung und mehr Bodenständigkeit. Und etwas ganz, ganz Wichtiges, die Zufriedenheit über unsere Gesundheit! Nun wünsche ich Ihnen und euch alles Liebe und Gute für dieses, so besondere Weihnachtsfest. Wir feiern es zu Hause, im engsten Familienkreis. Ich bedanke mich- wir! – ganz herzlich bei unserem Team für das unbeschreibliche Miteinander, auf Euch ist eben Verlass! Lieben Dank an unsere Kunden, das ihr uns die Treue haltet, zu uns steht, oftmals über ganz viele Jahre hinweg. DANKE! Dank an unsere Geschäftspartner, langjährig Geschäftsbeziehungen, zahlen sich aus. Und dann sage ich ganz herzlich Dank an all Diejenigen, welche uns hier, an dieser Stelle, besuchen. Habt Dank! Nun wünschen wir schöne Weihnachten und einen Guten Rutsch in neue Jahr 2021! Herzlichst, Sven und Katrin Höfer, sowie unser gesamtes Team.
Foto: @Foto Gorilla/Stock. Adobe.com

Teilen Sie diesen Beitrag